Karo

VERMARKTUNG EINES HINWEISGEBERSYSTEMS

Speak Truth - Hinweisgeberlösung

LegalTegrity: die Hinweisgeber-Software für Ihre Mandanten

Das Thema Compliance wird in vielen Unternehmen noch immer nachlässig gehandhabt. Sie wissen schon längst, dass Compliance heute nicht einfach eine Option oder gar „nur eine Kür“ für Unternehmen ist, sondern eine Pflicht. Strafrechtliche Verstöße, horrende Bußgelder und Schadenersatzansprüche Dritter müssen Sie als Anwalt erfolgreich von Ihren Mandanten abwenden. Zu Ihrer Tätigkeit gehört seit dem Inkrafttreten der neuen EU-Richtlinie mehr und mehr auch die Beratung zum Thema Hinweisgebersysteme. Vor allem auch kleine und mittelständische Firmen müssen die Möglichkeit haben, auf Fehlverhalten von Mitarbeitern oder anderen Stakeholdern reagieren zu können. Dafür gibt es inzwischen digitale Tools, die anonymes, sicheres und einfaches Melden ermöglichen. 

Die meisten Ihrer Mandanten wissen noch nichts von der neuen EU-Richtlinie und der anstehenden Umsetzungspflicht für ein Hinweisgebersystem. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie das Thema bei Ihren Mandanten vermarkten und platzieren können. Wir liefern Ihnen als Kooperationspartner von LegalTegrity alle Informationen, um Ihr Dienstleistungs-Portfolio kompetent und gewinnbringend mit unserer Hinweisgeberlösung zu erweitern.  

So einfach wie die Nutzung unserer speziell für mittelständische Firmen entwickelten Hinweisgeberlösung ist, so einfach machen wir Ihnen die Vermarktung dessen. Damit Sie sich weiter auf Ihre Kernkompetenz konzentrieren können.

Die neue EU-Richtlinie – wissen Ihre Mandanten schon Bescheid? 

Sie als (Compliance-)Anwalt wissen natürlich, dass es eine neue EU-Richtlinie gibt. Diese besagt, dass alle Unternehmen ab 50 Mitarbeiter bis Ende 2021 einen anonymisierten Kommunikationskanal für ihre Mitarbeiter einführen müssen, damit diese in der Lage sind, Fehlverhalten innerhalb der Organisation zu melden.  

Doch wissen das auch Ihre Mandanten?  

Ihre Mandanten und deren mögliche Compliance-Risiken   

Keiner weiß das besser als Sie: Schon im Tagesgeschäft, bei strategischen Überlegungen und Entscheidungsprozessen sind sämtliche Mitarbeiter an rechtliche und ethische Vorgaben gebunden. Doch wie handelt Ihr Mandant, wenn ihm ein Fehlverhalten eines Kollegen oder Vorgesetzten auffällt? Die Realität ist: zu häufig wird folgenschweres Fehlverhalten aus Angst vor Repressalien ignoriert.

Für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiter Ihrer Mandanten damit wohlfühlen, Bedenken über den vorgesehenen Kommunikationskanal zu äußern. Die Voraussetzung für eine entsprechende Sensibilisierung für das Thema ist eine klare Kommunikation, welche Ziele mit der Einführung verfolgt und welche Art von Hinweisen sich die Unternehmensführung erhofft. Im Alltag benötigt ein Mitarbeiter dann die Möglichkeit, schnell, einfach und anonym melden zu können. Dann wird aus dem Hinweis ein simpler Akt zur Wahrung des Unternehmenserfolgs und somit zur eigenen, langfristigen Arbeitsplatzsicherung.  

Vermarktung „Hinweisgebersystem“: Nutzen Sie die neue Hinweisgeberrichtlinie als Geschäftschance

Es ist nicht einfach, das Thema „Compliance“ bei Ihren Mandanten zu platzieren und als Teil des Gesamtpakets für Unternehmenserfolg zu vermitteln. Ein gutes Compliance-Management in einem Unternehmen kann jedoch ein klarer Wettbewerbsvorteil sein. Es ist zu beobachten, dass auch immer mehr öffentliche Auftraggeber nach einem ordentlichen, nachhaltigen Compliance-Management im Unternehmen verlangen.   

An dieser Stelle in Ihrem Dienstleistungs-Portfolio ist LegalTegrity ein perfekter Türöffner. Wie? Mit dem Hinweisgebersystem von LegalTegrity erhalten Sie eine einfache und vor allem skalierbare Lösung, damit Ihre Mandanten die rechtlichen Anforderungen auch in diesem Jahr erfüllen. Darüber hinaus – und das ist das viel Interessantere für Sie – können Sie Ihre Leistungen, wie z.B. im Rahmen eines Compliance-System-Komplettpakets, anbieten und damit Ihr bisher erfolgreiches und etabliertes Portfolio erweitern. Ihr Kunde bekommt alles aus einer Hand – effizient, modern und verlässlich. Ihre Mandanten haben auch bisher Ihre vorausschauenden Ratschläge wertgeschätzt und bleiben Ihnen deshalb über Jahre treu. Gerade in turbulenten Jahren verlassen sie sich auf Sie als ihren einen kompetenten Ansprechpartner. Binden Sie damit Ihre Mandanten weiter langfristig an Sie und gewinnen Sie neue Mandanten, welchen es wichtig ist, sich auf einen kompetenten Ansprechpartner in all diesen Belangen verlassen zu können. 

Die Vorteile der digitalen Hinweisgeberlösung für Ihre Mandanten

Zusätzlich zu einer reinen Pflichterfüllung aufgrund der neuen Hinweisgeberrichtlinie ab Ende 2021 bietet unsere Lösung für Ihre Mandanten folgende signifikante Vorteile: 

Mandantenbindung an Ihre Kanzlei intensivieren 

Die Voraussetzung für Ihre erfolgreiche Mandantenbeziehung ist selbstverständlich in erster Linie, dass Ihr Mandant Ihnen vertraut und mit Ihrer Arbeit zufrieden ist. Das macht Sie so erfolgreich. Jedoch auch nach einem juristisch abgeschlossenen Fall, gilt es im Bewusstsein des Mandanten zu bleiben. Das ist in der Regel zusätzlicher Kraftaufwand für Sie als Berater und gehört zum Minimum an Marketing-Aktivitäten des Berufs. Die neue EU-Richtlinie bietet hierfür eine hervorragende Möglichkeit. Durch das Aufklären über das neue Hinweisgeberschutzgesetz kommen Sie erneut ins Gespräch. Im Vordergrund steht dabei nicht, Ihrem Mandanten etwas zu verkaufen, sondern natürlich, dass Sie Ihrer Pflicht als Anwalt des Vertrauens nachkommen und ihn über neue Herausforderungen und entsprechende Lösungen aufklären. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Mandanten aktuell aktiv rechtlich beraten oder nicht. LegalTegrity ergänzt dabei Ihre Expertise um Muster und Vorschläge für Ihre Kommunikationsmaterialien, mit deren Hilfe Sie Ihre Mandanten für das Thema sensibilisieren können. 

Mandanten vor Haftung, Geldbußen und Schadensersatz schützen

Fehlverhalten durch Mitarbeiter gehören leider immer wieder zur Realität: doch mit einem anonymen Hinweisgebersystem kommt es erst gar nicht zu einem Imageschaden des Unternehmens. Durch die Empfehlung, die EU-Richtlinie umzusetzen und eine Hinweisgeberlösung einzuführen, unterstützen Sie Ihren Mandanten proaktiv dabei, Fehlverhalten durch Mitarbeiter aufzudecken und aufzuarbeiten, ohne, dass Ihr Mandant gleich in den Schlagzeilen landet. Reputationsschäden verschiedenster Art (von korrupten Handlungen bis hin zu Kartellverstößen) können durch Ihr Zutun verhindert werden. Im Ernstfall sind Sie natürlich zur Stelle. 

Mitarbeiter schützen und Unternehmenskultur fördern

Durch Hinweise von Mitarbeitern über entsprechende Sachverhalte können diverse geschäftsgefährdende Risiken reduziert werden. Der Erfolg dieser Schutzmaßnahme hängt jedoch maßgeblich vom Vertrauen der Mitarbeiter in die angebotene Lösung ab. Eine Software, die anonymes und digitales Melden ermöglicht, zielt auf genau diese Vertrauensbasis: keiner muss Repressalien fürchten, wenn Sorgen geäußert werden. Darüber hinaus beruhen viele Verhaltensregeln Ihrer Mandanten auf geltendem Recht und sind somit auch wichtiger Bestandteil jeder Unternehmenskultur. Helfen Sie dabei, die Weichen für eine von Integrität und Transparenz geprägte Kultur im Unternehmen Ihrer Mandanten zu stellen. 

Fragen und Einwände bei der Hinweisgebersystem-Vermarktung

“Weshalb sollte unser Unternehmen ein System implementieren, um die Hinweisgeberrichtlinie zu erfüllen, solange diese nicht gesetzlich vorgeschrieben ist?” 

Die Verantwortung jedes einzelnen Mitarbeiters ist das, was entscheidend auf das Compliance-Konto eines Unternehmens einzahlt. Darin unterscheidet sich eine tatsächlich gelebte Unternehmenskultur von einer Compliance-Kultur für reine Marketing-Zwecke. Es bedarf eines klaren Commitments von der Geschäftsleitung, Compliance als Denkhaltung und Handlungsrichtlinie in die Unternehmenskultur zu integrieren. Regelkonform und nachhaltig zu arbeiten, versteht sich als selbstverständlich.  
Ihre Mandanten in der Geschäftsleitung fungieren dabei immer als Vorbild. Durch Einführen eines digitalen, anonymen Hinweisgebersystems wird proaktiv eine positive Unternehmenskultur gefördert und unternehmerische Verantwortung von jedem Mitarbeiter gefordert. Dabei steht die Wertschätzung der Loyalität und des Mutes eines Hinweisgebers im Vordergrund: Vertrauen schaffen Ihre Mandanten vor allem dann, wenn Sie das Thema nicht bloß als lästige Pflichterfüllung wahrnehmen und kommunizieren, sondern als Untermauerung des unternehmensindividuellen Wertesystems betrachten.  

“Wir haben keine Zeit für neue IT-Projekte und auch keine Kapazitäten. Neue Software macht nur Probleme!“ 

Das ist grundsätzlich ein wichtiger und sehr nachvollziehbarer Einwand. Häufig bringt die Einführung einer neuen Software viel Aufwand und Probleme mit sich. Jedoch gibt es Whistleblowing-Software, die genau auf die Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen ausgerichtet ist. Mit LegalTegrity setzen wir an den Schmerzpunkten des deutschen Mittelstands an: knappes Budget, überschaubare IT-Infrastruktur, mangelnde Kapazität und sonstige fehlende Ressourcen. Unsere digitale Hinweisgeberlösung ist ohne aufwändige IT-Implementierung sofort nach Buchung anwendbar. Ermöglicht wird das durch das Hosting in der Deutschen Telekom Cloud, die Daten Ihrer Mandanten sind sicher. Das System ist sofort einsatzbereit und von jedem Gerät mit Internetanschluss aufrufbar. 

“Ich habe schon gehört, dass Großkonzerne so etwas haben – das kommt für uns Mittelständler doch nicht in Frage. Viel zu teuer, kompliziert und aufwendig.“ 

Aus langjähriger Erfahrung unseres Mitgründers Dr. Thomas Altenbach ist uns bewusst, dass die bisherigen Lösungen am Markt eher auf Großkonzerne ausgelegt und dadurch für den deutschen Mittelstand weder bezahlbar noch praktikabel sind. Die Entscheidung für ein Hinweisgebersystem sollte aber nicht am Kostenargument scheitern. Genau deshalb haben wir eine perfekte Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt und bieten diese zu attraktiven Preisen an. Wichtig ist dabei, dass LegalTegrity eine beliebig skalierbare Whistleblowing-Software ist, die sich der Unternehmensgröße Ihrer Mandanten anpassen lässt.

“Forciert ein solches System nicht Missbrauch und Gemeckere?” 

Das effektivste Mittel zum Vorgehen gegen destruktive Kritiker, ist eine proaktive und nachweisbare Kommunikation über mögliche Meldesysteme. Diese Anforderung kann schon im Arbeitsvertrag festgehalten werden.  

Außerdem gibt es keinen wissenschaftlichen Nachweis, dass es durch die Anonymität zu einem Missbrauch der Systeme kommt, um beispielsweise Kollegen gezielt „anzuschwärzen“. 

“Ich möchte keine Überwachungskultur im Unternehmen” 

Whistleblowing wird leider viel zu häufig fälschlicherweise negativ konnotiert: häufig fallen dabei Begriffe wie „Verrat“ oder „jemanden verpfeifen“. 

Dabei hat die Implementierung einer Hinweisgeberlösung nichts mit der Einführung eines Überwachungssystems zu tun. Im Gegenteil. Gelebte Werte wie Aufklärung, Vertrauen und Transparenz schützen und unterstützen die Mitarbeiter und das Unternehmen in ethischer und wirtschaftlicher Hinsicht.  

Und was ist mit dem Datenschutz im Hinweisgebersystem? 

Wir sehen das genau wie Sie. Bei Datenschutz und Sicherheit machen wir keine Kompromisse. LegalTegrity ist eine Hinweisgeberlösung, die in der Cloud der Deutschen Telekom liegt. Nicht nur Ihre, sondern auch die Daten Ihrer Mandanten sind sicher und DSGVO-konform gespeichert. Da es sich bei den Inhalten um sensible Unternehmensdaten handelt, war es uns nicht nur wichtig, dass unsere Software „Made in Germany“ ist, sondern wir sicherstellen, dass die Daten auch in Deutschland bleiben.

Ihre Kommunikationsmittel zur Vermarktung

Damit Sie mit LegalTegrity keinen nennenswerten Mehraufwand haben, stellen wir Ihnen verschiedene Muster für Ihre Kommunikation zur Verfügung. Keine Frage – Sie sprechen die Sprache Ihrer Mandanten immer noch am Besten. Daher handelt es sich bei unseren Mustern um Vorschläge, die Sie nutzen können, aber selbstverständlich nicht müssen. Mithilfe der Materialen vermitteln Sie Ihren Mandanten einfach und verständlich, welche Vorteile sie durch die Implementierung einer digitalen Hinweisgeberlösung haben. 

Sicherlich ist Ihnen bereits der Gedanke gekommen, dass Sie die Gelegenheit auch als Türöffner bei den Mandanten nutzen können, mit denen Sie einmal wieder ins Gespräch kommen möchten. Oder Sie bereichern laufende Gespräche und Projekte mit weiteren Aspekten Ihrer Beratungs- bzw. Rechtsdienstleistung. 

Sie haben hierbei die Wahl. Sie entscheiden, in welcher Art Sie als Kooperationspartner auftreten wollen: 

Kooperationspartner LegalTegrity

Treten Sie als vertrauensvoller Kooperationspartner von LegalTegrity auf und vermarkten Sie unsere Software als Teil Ihres Legal-Tech-Portfolios. Die Kommunikationsmaterialien stellen wir Ihnen im LegalTegrity-Design zur freien Verwendung zur Verfügung.

Kooperationspartner WhiteLabel

Sie nutzen LegalTegrity in Ihrem eigenen Kanzlei-Design. Ihr Firmenname steht drauf (auch für die farbliche Anpassung ist gesorgt), LegalTegrity steckt drin. Sie erhalten die Muster ohne Branding und brauchen die Kommunikationsmaterialien nur noch mit Ihrem Design versehen. Somit können Sie die LegalTegrity-Software als eigene Legal-Tech-Lösung vermarkten und Ihre Kompetenz in Legal Tech und Compliance auf dem Markt weiter steigern.

Newsletter für Ihre Mandanten

Sie erhalten von uns Textbausteine für Ihre Newsletter. Inhalt der Textbausteine wird eine verständliche Aufbereitung des rechtlichen Themas „EU-Hinweisgeber-Richtlinie“ und die Produkteinführung von LegalTegrity sein. Sobald die EU-Hinweisgeber-Richtlinie von der Bundesregierung ins Gesetz übersetzt wird, gibt es selbstverständlich hierzu ebenfalls entsprechende Textbausteine.  

Direktansprache Ihrer Mandanten

Wir wissen, dass gerade das Platzieren neuer Dienstleistungen wohl überlegt und gut vorbereitet sein muss. Das kostet vor allem Zeit. Besonders als vertrauensvoller Berater namhafter Unternehmen darf man nicht als „plumper Vertriebler“ auftreten. Lassen Sie sich von unserer Vertriebserfahrung und Fachexpertise inspirieren und nutzen Sie die LegalTegrity-Partnerschaft als Vorteil: wir unterstützen Sie mit E-Mail-Vorschlägen für Ihre Mandantenansprache, um das Thema „Umsetzung der Hinweisgeberrichtlinie“ zu platzieren. 

Vereinfachte Vermarktung durch Demo-Videos zum digitalen Hinweisgebersystem

Das Interesse Ihrer Mandanten ist geweckt? Zur Veranschaulichung erhalten Sie ein verständliches Demo-Video, das durch die Hinweisgeber-Software führt. Das Video können Sie entweder an Interessenten versenden, in jeder Videokonferenz oder auch bei Veranstaltungen abspielen. Ohne Aufwand Ihrerseits bekommen Ihre Mandanten ein besseres Gefühl für die Lösung und bekommen die ersten wichtigen Fragen bereits beantwortet.  

Veranstaltungen zur Kompetenzvermittlung – Einladungen und Präsentationen Ihre Events 

Neben virtuellen Formaten werden auch wieder Präsenz-Veranstaltungen eine Rolle für Sie spielen. Wir wissen, wie sehr Ihre Mandanten von Ihrer Kompetenzvermittlung auf solchen Events profitieren und dass dies für Sie nicht nur Mandantenbindung, sondern auch Akquise-Chancen bedeutet. Unabhängig vom Format unterstützen wir Sie gern bei der inhaltlichen Ausgestaltung, wenn es sich im Rahmen von Compliance und Whistleblowing bewegt. Wir liefern Ihnen Einladungsentwürfe, „Futter“ für die Präsentationen und können Ihnen spannende Referenten für Ihre Events aus unserem Netzwerk vermitteln.

Fazit

Eine Kooperation mit LegalTegrity ist für Sie als Kanzlei, für Ihre Mandanten und natürlich für uns als LegalTegrity eine Win-Win-Situation. Gerade in herausfordernden Zeiten braucht es einfache, pragmatische und schnelle Lösungen. Wir sind mit einer solchen Lösung und mit unserer Kompetenz und Expertise der perfekte Partner für Sie. Unsere digitale Hinweisgeberlösung bedeutet für Sie und Ihre Mandanten:

  • Mehrwert
  • Sicherheit
  • Pflichterfüllung nach EU-Richtlinie
  • und das ohne zusätzlichen Aufwand. 

Sie erschöpfen durch die Kooperation mit LegalTegrity einfach weitere Geschäftspotentiale. Wir ebnen den Weg für die Umsetzung und unterstützen Sie in Ihrer internen und externen Produktkommunikation. Es bleibt Ihnen überlassen, ob dies in Ihrem Design oder als LegalTegrity-Variante kommuniziert werden soll.   

Nutzen Sie diese neue rechtliche Vorgabe als Chance und unterstreichen Sie mit unserer Partnerschaft Ihren Ruf als moderner, innovativer Berater!  

Kontaktieren Sie gern einen unserer Experten für ein persönliches Gespräch.

Worauf warten Sie?

Werden Sie 100% compliant.

LegalTegrity passt zu Ihren Kunden?

Werden Sie Partner